Nichts reimt sich auf Kotze


Nichts reimt sich auf Kotze auf mond-blog.de

Heute ist mal wieder ein Tag, an dem ich nicht annähernd so viel essen kann, wie ich kotzen müsste. Da lese ich doch mal wieder über die Abmahnwelle in Deutschland, dem Volkssport deutscher Winkeladvokaten. Hier ist nichts heilig, man kann sich kaum noch drehen oder wenden, ohne irgendwelche Urheber- oder Markenrechte zu verletzen.

Abmahnwelle

Aktuelles Beispiel fand ich auf dem Blog von serienload. Hier ist die Rede von einer Abmahnung durch die Anwälte des Comedian Mario Barth. Ja genau, dem Barth mit „das ist mein Laden“, der Junge der auf der Bühne die Hälfte der Vorführung mit erzwungenem und unechten Lachen über seine eigenen Witze und Sprüche verbringt.

Doch offenbar ist Mario Barth nicht nur ein Comedian, zumindest im wahren Leben versteht er keinen Spaß. Hat er doch (oder zumindest versucht) einen Witz urheberrechtlich auf seinen Namen schützen zu lassen. Die Rede ist von

„Nichts reimt sich auf Uschi“

Alte Uschi

Nun ja, keine Ahnung welchen Stellenwert dieser Slogan haben könnte, so dass es sich lohnen würde, dies vor fremder Nutzung zu schützen. Aber für Mario Barth schien das Grund genug, all jene abzumahnen, die diesen Spruch im Shirtdruck verwenden.

Ok, problematisch wird das Ganze, weil nach Information von serienload der Spruch schon vor rund 20 Jahren (1991!) anderweitig genutzt wurde. Also zu einer Zeit, als Mario Barth vermutlich noch seinen Beruf als Telekommunikationsanlagen-Elektroniker ausübte. Es erscheint doch mehr als fraglich, dass er wirklich diesen Spruch erfunden hat.

Nichts reimt sich auf Kotze auf mond-blog.de

Echt jetzt?

Doch ich möchte gar nicht weiter darauf eingehen, ob die Marke ihm nun zuzurechnen ist oder nicht. Vielmehr sollte doch eine solche Person nicht gezwungen sein, mit derart fragwürdigen Mitteln anderen das Leben schwer zu machen. Dabei wäre es doch ein leichtes, als Person des öffentlichen Lebens hier mal ein klares Zeichen gegen diese fragwürdigen Abmahnwellen zu setzen. Aber dies scheint der gute Herr Barth nicht so zu sehen.

Und so bleibt es wie es ist, ich kann heute gar nicht so viel essen kann, wie ich kotzen müsste…

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.